NACH DEM PRÜFUNGSSTRESS AB IN DIE BERGE TEIL 3

Eine Reise des Homberger Skiclubs

Endlich war es wieder soweit! Am 11. März fuhren wir mit einer Gruppe von acht Personen von Homberg aus los. Unser Ziel war Axams, ein kleines Dorf in Österreich in der Nähe des ehemaligen Olympia-Skigebietes von 1976 - dem Axamer Lizum. Auch wenn das Skigebiet mit rund 30 Pistenkilometern eher klein ist, kamen dank Funpark, bester Bedingungen, sonnigen Wetters und einer atemberaubenden Landschaft alle auf ihre Kosten. Unsere Unterkunft im „Landhaus Brigitta" kannten wir schon aus dem Vorjahr. Wir fühlten uns auf Anhieb wohl. In diesem Jahr nutzten wir zusätzlich das Schwimmbad, das uns konstenlos zur Verfügung stand. Auch hier hatten wir eine Menge Spaß. Erwähnenswert sind außerdem unsere Abendessen. Von Nudeln mit Tomatensoße bis Pizza und Raclette war alles dabei, wir ließen es uns wirklich gut gehen. Nach dem Abendessen standen Gesellschaftsspiele auf dem Programm. Lange hielten wir allerdings nicht durch, denn nach solchen Tagen waren wir abends schnell müde. Insgesamt freuen wir uns über diese rundum gelungene Skifreizeit und hoffen, dass wir diese junge Tradition im nächsten Jahr fortführen können.

Von Anna Marlen Kersting

In der Galerie findet ihr auch Fotos von unserer Reise.