Nach dem Prüfungsstress ab in die Berge Teil IV

- Eine Skifreizeit des Homberger Skiclubs -

 

Nach zwei Jahren im Axamer Lizum hatten wir Lust auf etwas Neues. Wir, das sind die jungen Erwachsenen des Homberger Skiclubs und unsere Freunde. Die Wahl fiel auf das Stubaital, wo wir vom 17.3. bis 24.3. unsere diesjährige Skifreizeit verbrachten. Zu neunt hatten wir eine schöne Ferienwohnung in Medraz (wobei die Spühlmaschine unseren Lebensstandart in diesem Jahr gewaltig anhob). Dank bester Schneeverhältnisse gab es die Möglichkeit, sowohl im Skigebiet Schlick 2000, als auch auf dem Stubaier Gletscher zu fahren. Zu unserer Gruppe gehörten neben den bekannten „Wiederholungstätern" auch neue Gesichter, die teilweise noch nie auf Skiern gestanden hatten. Trotzdem kamen alle auf ihre Kosten und wir hatten viel Spaß. Nach der Piste bestand das Programm aus Schwimmen geben und Karten spielen. Auch kulinarisch haben wir es geschafft, von Veganer bis Fleischesser niemanden verhungern zu lassen. Glücklicherweise blieben auch in diesem Jahr alle Knochen heile.

 

Schaut auch mal in der Galerie vorbei!